Bewegungstherapien

Durch nachfolgende Bewegungstherapien können Sie Ihre Koordinations- und Bewegungsabläufe sowie Leistungsfähigkeit verbessern:

  • Konditions- / Ausdauertraining (Ergometertraining, Walking, Nordic Walking, Jogging, Terraintraining, Ausdauerschwimmen, Body-Work-Out)
  • Muskelaufbau- / Krafttraining (medizinische Trainingstherapie, Stationstraining)
  • Krankengymnastik
  • Schwimmen
  • Physikalische Therapie (z.B. Elektrotherapie, Balneo- und Hydrotherapie, Thermotherapie)

Wieder fit werden und mitten im Leben stehen!

In der Sport- und Physiotherapie können Sie sich durch gezieltes Aufbau- und Ausdauertraining körperlich kräftigen, Erschöpfung und Müdigkeit überwinden, neue Motivation gewinnen und wieder fit werden.
In Einzel- und Gruppenangeboten Koordinations- und Bewegungsdefizite regulieren und Beweglichkeit erarbeiten.

Ein geschultes Team erkennt das persönliche Potenzial und Lösungsansätze bei Defiziten. Die Therapien erfolgen vorzugsweise im Gruppensetting (gemeinsame Sportgruppen, medizinische Trainingstherapie, Stationstraining, gemeinsames Schwimmen).

Bei Bedarf ist in Abhängigkeit vom Behinderungsbild, der Gesamtsituation und vorliegenden Komorbiditäten auch Einzelbehandlung möglich.